Qi Gong

Das Qi ist die Lebensenergie, Gong die Übung. Qi Gong ist ein Sammelbegriff für Übungen, die das Qi steigern.

Qigong besteht aus meditativen Übungen, die sehr langsame Bewegungen und stille Meditation umfassen. Das Ziel dieser Übungen ist die Harmonisierung und Beherrschung des Qi.
Es gibt verschiedene Arten das Qi zu spüren und verschiedene Methoden das Qi zu wecken. Wichtig ist vor allem, dass das Qi fließt und nicht stagniert. Stagnierendes Qi ist immer eine Quelle für Krankheiten. So ist eine der fundamentalen Übungen Qi-Blockaden wahrzunehmen und sie zu lösen.
Die Muskulatur soll im Laufe der Zeit in hohem Maße entspannt und die Gelenke frei beweglich werden.

Zur Qi Gong-Stunde gehören Übungen, die das Qi wecken:
- Körperaufwärmübungen
- Dehnübungen
- Muskelstärkungsübungen
- Atemübungen
- Gleichgewichtsübungen
- Stille Meditation
- Meditation in Bewegung

StartseiteDisclaimerSitemap